Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Grazer Wirtschaftsgespräche #8

Das waren die Grazer Wirtschaftsgespräche #8 - Die Transformation des Wirtschaftsraumes Steiermark

Am Freitag 7.12.2018 fand auf der Karl-Franzens-Universität Graz die 8. Ausgabe der Grazer Wirtschaftsgespräche statt. Das Zentrum für Entrepreneurship und angewandte Betriebswirtschaftslehre lud gemeinsam mit der 7. fakultät, dem Institut für Marketing, dem Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte sowie der Kleinen Zeitung im Rahmen der kompetenzorientierten Plattform KLUG zur Veranstaltungsreihe ein, wo brisante Fragen und Herausforderungen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft kontroversiell diskutiert wurden.

Alt-Rektor Prof. Alfred Gutschelhofer und Prof. Thomas Krautzer organisierten interessante Gäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zum gemeinsamen Diskurs. Diesmal stand das Event im Zeichen der Erfolgsgeschichte des Wirtschaftsraumes Steiermark. In den letzten 30 Jahren gelang der Steiermark die Transformation von einer Krisenregion zur Wissensregion. Erfolgsrezepte der Vergangenheit und Handlungsempfehlungen für die Zukunft standen im Mittelpunkt dieser Diskussion.

Am Podium:

MMag. Barbara Eibinger-Miedl, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Europa, Wissenschaft und Forschung

Georg Knill, Präsident der Industriellenvereinigung Steiermark

Dipl.-Ing. Josef Mülner, Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Steiermark AG, vormals CEO der Voestalpine AG

Dipl.-Ing. Herbert Paierl, Paierl Consulting Beteiligungs GmbH, vormals Landesrat für Wirtschaft, Finanzen und Europa

Brisante Fragen und Herausforderungen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wurden aufgegriffen. Unter anderem wurden die Strategien zur Bewältigung der Krise vor einigen Jahren analysiert und versucht, diese auf die kommenden Herausforderungen des Wirtschaftsraumes Steiermark anzuwenden.

Kontakt

Zentrum für Entrepreneurship und angewandte BWL
Elisabethstraße 50b/2. Stock 8010 Graz
Nina Nentwig MA Telefon:+43 (0)316 380 - 7364

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.